Brexit-Turbulenzen im Vereinigten Königreich

Recherchereise vom 10. bis 16. März 2019 nach Großbritannien und Nordirland

Großbritannien steht vor einem tiefen Einschnitt. Und auch für die restliche Europäische Union ist der Brexit am 29. März 2019 eine Gleichung mit vielen Unbekannten. Noch immer ist völlig unklar, wie sich der geplante Ausstieg von 66 Millionen Menschen, die für 16 Prozent der EU-Wirtschaftsleistung stehen, auf beiden Seiten des Ärmelkanals auswirken wird.

Mitten im Countdown wollen wir uns vor Ort ein eigenes Bild machen. Wir werden uns mit deutschen und einheimischen Unternehmen in London und in der englischen Provinz treffen und die Perspektive von Chefs wie auch von Mitarbeitern auf den Brexit erfahren. Welche Risiken birgt er möglicherweise, welche Chancen? 

Weiterlesen …

Korri-Crashkurs und neue Reisen 

Workshop und Reise-Brainstorming beim Jahrestreffen 2018

Text: Lea Deuber – Fotos: Michael Stürzenhofecker

Nichts ist so gut, wie am Anfang des Jahres neue Abenteuer zu planen. So folgten auch fast 60 Teilnehmer unserem Aufruf, am 6. Januar an unserem Jahrestreffen teilzunehmen. Dort ging es nicht nur um den Einstieg in den Auslandsjournalismus, sondern vor allem auch um neue Reisen, die wir für 2018 planen.

Weiterlesen …

Gemütliche Runde im Brauhaus

Alumni und jn-Interessierte beim 2. Stammtisch in Köln

Wie organisiert journalists.network seine Recherchereisen? Was steht als nächstes an? Und wie erhöhe ich meine Chancen bei einer Bewerbung? Das waren nur ein paar der Fragen, die beim zweiten Kölner jn-Stammtisch am 20. Januar gestellt wurden. Weiterlesen …