Brexit-Turbulenzen, hautnah

Recherchereise ins Vereinigte Königreich im März 2019

Text & Fotos: Daphne Flieger

Die Europa-Fahne im Anschlag: Unsere Brexit-Reisegruppe in London

„Brexit-Drama“ – „Der nächste Akt in einer Tragödie“ – „Die spinnen, die Briten“: Medienmacher finden dramatische Formulierungen, wenn sie den Austritt Großbritanniens in Schlagzeilen packen. Doch wie sehen es die Briten selbst? Wir sind nach Nordirland und London geflogen, um auf die Frage eine Antwort zu finden.

Weiterlesen …

Brexit-Turbulenzen im Vereinigten Königreich

Recherchereise vom 10. bis 16. März 2019 nach Großbritannien und Nordirland

Großbritannien steht vor einem tiefen Einschnitt. Und auch für die restliche Europäische Union ist der Brexit am 29. März 2019 eine Gleichung mit vielen Unbekannten. Noch immer ist völlig unklar, wie sich der geplante Ausstieg von 66 Millionen Menschen, die für 16 Prozent der EU-Wirtschaftsleistung stehen, auf beiden Seiten des Ärmelkanals auswirken wird.

Mitten im Countdown wollen wir uns vor Ort ein eigenes Bild machen. Wir werden uns mit deutschen und einheimischen Unternehmen in London und in der englischen Provinz treffen und die Perspektive von Chefs wie auch von Mitarbeitern auf den Brexit erfahren. Welche Risiken birgt er möglicherweise, welche Chancen? 

Weiterlesen …